Kurs Autogen- und Elektrodenschweissen

Sie lernen die Bedienung einer Autogenschweissanlage wie auch eines Elektrodenschweissgerätes kennen. An praktischen Übungen erfahren Sie mehr über die Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen des Schweissens im schulischen Rahmen. Die im Kurs erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse werden mit Bezug auf den schulischen Alltag besprochen und weitere Ideen für Arbeiten mit Ihren Schülern ausgetauscht. Sie befassen sich mit den SUVA-Schutzbestimmungen und erhalten umfangreiche Kursunterlagen für den direkten Einsatz im Werkunterricht.

Zielgruppe
Lehrpersonen für textiles und technisches Gestalten (TTG)

Kursort
In Ihrem schuleigenen Werkraum, sofern mindestens eine Autogen-/Lötanlage inkl. Gasflaschen (min. halb voll) für die Teilnehmer zur Benutzung gestellt werden können.
Bitte teilen Sie uns mit, ob die persönliche Schutzausrüstung für jeden Teilnehmer vorhanden ist. Im Raum Basel-Stadt/Basel-Land kann gegen Aufpreis ein Kursort zur Verfügung gestellt werden. Autogen-Schweissanlagen (ohne Tisch) können für CHF 120.-/Stück dazu gebucht werden.

Kursdauer: 5 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen / pro vorhandenem Schweissplatz max. 3 Teilnehmer
Vorkenntnisse: Keine

Kurskosten: CHF 1248.- exkl. MwSt. pauschal

 


 

Jetzt Wunschdatum anfragen

Angaben zur Schule

Bitte geben Sie ein Wunschdatum an

Datum

3. Januar 2023 - 31. Dezember 2023
Laufend ...

Ortszeit

  • Zeitzonen
  • Termine
Kategorie

Veranstalter

OPO Oeschger AG
Telefon
+41 44 804 33 55
Email
schulen@opo.ch
Website
https://www.opo.ch/de/cms/schulen

Referent

  • Sebastian Ecknauer
    Sebastian Ecknauer
    Kursleiter Metallkurse

    Sebastian Ecknauer ist Inhaber eines Metallverarbeitungsbetriebes in der Nordwestschweiz und führt seit über zehn Jahren erfolgreich Werkkurse im Bereich Metallverarbeitung durch. Mit seiner langjährigen Berufserfahrung vermittelt er TTG-Lehrpersonen viele wertvolle Tipps und Tricks und neue Ideen für einen spannenden Unterricht.